0

Wild Beasts – Big Cat

Source: http://pitchfork.com/news/66531-watch-wild-beasts-big-cat-video/

Source: http://pitchfork.com/news/66531-watch-wild-beasts-big-cat-video/

You can look, but don‘t touch. Tiermetaphern sind ja immer schonmal eine gute Sache. So auch Big Cat, womit die vier größten Großkatzen-Mitglieder (zu Deutsch: Eigentliche Großkatzen) gemeint sind: Tiger, Löwe, Jaguar und Leopard. Hierbei handelt es sich um die einzigen Tiere, die Brüllen können. Roar. Sexy, wild und laut wird es auch, wenn man den danach benannten Track Big Cat der Wild Beasts aufdreht. Die britische Band wurde 2002 von Hayden Thorpe und Ben Little während ihrer Schulzeit gegründet und zunächst Fauve (französisch für Raubtier) genannt bis sie sich schließlich 2004 in Wild Beasts umbenannt haben und mittlerweile ihr fünftes Album Boy King herausgeschossen haben.