0

Vimes – Kyra

image-jpeg-attachment

Source: Pressepic, Credits by Stefan Braunbarth

When I lose myself in you. Vor gut zwei Jahren betrat das Kölner-Duo Azhar Syed & Julian Stetter aka VIMES mit dem fulminanten earcatcher Celestial die Bühne. Es folgten daraufhin Auftritte bei renommierten Szeneveranstaltungen wie dem Eurosonic (NL), dem Great Escape (UK) und SXSW (Austin/Texas) und es war eigentlich nur eine Frage der Zeit bis weiterer Output der Beiden in Form eines ganzen Albums ans Tageslicht kommen sollte. Zusammen mit dem Produzent Jochen Naaf (Xul Zolar, Hundreds) hat sich VIMES dafür einige Zeit im Studio verschanzt und präsentiert uns nun die Ankündigung ihres Debütalbums Nights In Limbo, welches im Februar via Humming Records erscheinen wird. Vorab geht es mit der ersten Single Kyra daraus ziemlich elektroid-dunkel zu. Die Band sagt dazu: Kyra symbolisiert das Unbekannte. Gewissermaßen einen Schwebezustand, in dem wir uns während der Aufnahmen zu unserem Debüt-Album befanden. Aber Kyra spiegelt gleichzeitig auch die Welt wider, in der wir uns befinden – eine Welt, die ständig in Bewegung ist. Das Resultat ist eine Symbiose aus Song und Track, die alles beinhaltet wofür wir stehen. Letztendlich ist Kyra auch unsere Art zu sagen: VIMES sind wieder da!

1

Over & Out Mix

Endlich geschafft! Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor. Woran werdet ihr euch wohl erinnern, wenn ihr eines Tages auf 2013 zurückblicken werdet? Vielleicht ja an die großartigen Alben von Disclosure, Woodkid, Coma, DJ Koze oder Foals? Damit die Erinnerung daran nicht ganz so schnell verfliegt, haben wir in den Selleckschen Musikarchiven gestöbert und dort unsere 23 Lieblinge des vergangenen 2013er Jahrgangs herausgepickt. Pünktlich zum Jahrestart haben wir für euch auch noch das Ganze ganz frisch in den Schnurrbartstudios abgemischt und abgeschmeckt. In diesem Sinne: Viel Spaß beim hören, tanzen, nachdenken & ballern. Euer Tom …

Continue Reading