0

Sunburn | A Mixtape by La.Ga.Sta.

Your kisses are wasted on me. Manche von euch fragen sich vielleicht was so ein lässiger Typ wie Tom Selleck 2000 an einem heißen Sommertag so treibt, um sich abzukühlen. Reingeschlüpft in Espandrillas & Badeshorts, Tank-Top übergestreift, Ray Ban-Clubmaster aufgesetzt, Dutt gestyled und schwupps mit dem Fixie zur Costa Smeralda geht’s schon los. Hier angekommen rotiert er dann zwischen Beachbar, Wellenreiten, Beachvolleyballmatches und dem auflegen abgefahrener Summertunes. Keine Ahnung, ob das unsere Kollegen des geschmackssicheren Blogs La.Ga.Sta aus Athen genauso machen, fest steht aufjedenfall, dass sie uns regelmäßig mit ihren tollen Compilations beglücken. Auf ihrem Sunburn-Mixtape, was ihr euch auf Soundcloud downloaden könnt, vereinen sie Vibes von Baio, Todd Terje, HNNY oder auch Julio Bashmore. So oder so ein Anlass sich den Mix mit zur nächsten Badegelegenheit zu nehmen und das letzte Sommerwochenende zu genießen.

0

Chet Faker – Bend

chetwithchet

Bend it, bend it, just a little bit. Nick Murphy aka Chet Faker, 1988 in Sydney geboren,  urban trendsetter & coolste Sau 2014 mit seinem Debüt Built on Glass ist wieder da. Naja so halb. Denn bei seinem neuen Track Bend handelt es sich eigentlich um eine bislang unveröffentlichte B-Seite seines famosen Debütalbums. Typisch low-Soul, aber wie Faker in einem Interview verriet hat er sich zuletzt in einem Studio in Brooklyn versteckt, um dort an seinem Zweitwerk mit dem Ziel zu tüfteln einen „heavily performance-based„- Sound zu entwickeln. Und um noch mehr Gossip-News zu verstreuen: Just in diesem Moment residiert der Australier auf dem Hurricane – Festival und danach auf weiteren der großen europäischen Sommerfestivals und vertreibt sich  dazwischen die Zeit mit Treffen mit Todd Terje oder Niels Frahm.

0

Dolly Parton – Jolene (Todd Terje Remix)

d39eeb13

Jolene, Jolene, Jolene, Jolene, I’m begging of you please don’t take my man. In sunny California ist ja derzeit das hippie-hipster Festival Coachella angesagt. Zu Gast ist dort auch der norwegische Remaster Of The Universe Todd Terje, der erstmal einen glanzvollen Auftritt mit Kumpel Bryan Ferry zu ihrem gemeinsamen Track Johnny and Mary aufs Parkett gelegt hat. Die Steigerung gab’s dann noch mit der furiosen Tanzperfomance zu seinem Überhit Inspector Norse. Gleichermaßen die Beine in Wallung versetzend verhält es sich auch mit seinem Remix von Dolly Parton’s herzerwärmende 1973er Lovesong Jolene. Also besorgt euch den freien Download von Todd Terje und wippt mit.