0

Cassius – Action (feat. Cat Power & Mike D.)

Source: http://www.ministryofsound.com

Source: http://www.ministryofsound.com

Don’t you – don’t you do. Und Action heißt es wenn sich mit Cassius, Cat Power und Mike D. eine spannende Mischung aus Electro plus Ballade plus Hip-Hop zusammengefunden hat. Seit fast 20 Jahren machen die Franzosen Cassius aka Zdar und Boom Bass nun schon Elektronische Musik zusammen, erstmals als sie den französischen Hip-Hop-Sänger MC Solaar produzierten, gelten neben Stardust oder auch Daft Punk als Frenchhouse-Pioniere und genießen weiterhin mit The Sound of Violence, Toop Toop oder Feeling For You Airtime auf jeder Retrodisco-Party. Zuletzt ist es allerdings still um Neuerscheinungen der beiden geworden, stattdessen konzentrierte sich Zdar auf die Produktion von Indiebands wie Phoenix, The Rapture, Chromeo oder Kele. Genauso arbeitete er auch mit Mike D. bzw. dessen Beastie Boys und mit US-Songwriterin Cat Power zusammen, woraus auch diese Kollaboration herrührt. Aufgenommen in New York ist Action dabei herausgekommen, ein catchiger Bastard aus Disco, House, Afrobeat und eindringlichen Pop-Hooks. Scheinbar völlig sinnfrei und komplett durchgedreht ist ihr trashiges Tropeninsel-Video.

 

0

WEKEED presents MEEXTAPE #1

Auf den Geschmack gekommen. Gestern durften wir noch mit der Indie-Train durch Köln tingeln und nostalgisch die Indieheroen der 00er Jahre abfeiern, da darf natürlich auch in der Schnurrbartgalaxie die elektronische Transformation ins Jahr 2015 am heutigen Tag nicht fehlen. Für famose Remixe auf Youtube bekannt ist das Pariser Duo Wekeed, die auf ihrem Meextape #1 genau den richtigen Mix mit Phoenix, Two Door Cinema Club, Lorde, Disclosure und weiteren liefern. Just like other couples make love, we make music. Sweaty grooves & sensuality are what we’re all about. Dieser Selbtsbeschreibung kann man nichts mehr hinzufügen und sich stattdessen zurücklehnen. Ein Highlight ist dann aufjedenfall ihr Track Wild Child, zu dem es dieses feel-good-video gibt: