0

Jean Tonique – What You Wanna Do (Feat. Dirty Radio)

Jean-TO-Resized-blog

Fear of missing out? Ein weiteres Charakteristikum unserer Generation ist angeblich das Phänomen FOMO, aka die Angst etwas zu verpassen. Da wir hier ja eh machen was wir wollen, helfen wir euch dagegen mit dem  hinlänglich bekannten hedonistischen YOLO-Gedanken. Dazu fülle man sich Eiswürfel in ein Longdrink-Glas, gieße 4 CL feinsten Hendrick’s Gin hinein, gießt das Ganze mit Fever-Tree Tonic Water auf und drapiert es mit drei dünn-geschnittenen Gurkenscheiben und einer Prise Pfeffer. Trinken tut man den Gin Tonic dann natürlich ohne Strohhalm, und auf die Ohren gibt’s disco-infizierten Summerhouse. Dieser stammt standesgemäß vom Pariser Produzenten Jean Tonique und seinem auf der  Compilation Partyfine vol.2 zu findenden What You Wanna Do Track, bei dem er gesangliche Unterstützung vom Kanadier Dirty Radio erhalten hat.