0

Mixing The Night Away

Hoch hinein, wenn du tanzt! Hallo Welt. Uns gibt’s noch. Nachdem Tom Selleck 2000 im digitalen K-Hole verschollen ist gibt’s nun endlich mal wieder eine sporadische Blogmeldung zur Halbzeitpause des Jahres. Also Ohren auf, Augen zu und auf Play gedrückt und schon seit ihr Gefangen von den wohltuenden Tunes von Bilderbuch, Digitalism, Von Wegen Lisbeth, Roosevelt, Metronomy, SOHN oder auch Lawrence Taylor.In diesem Sinne: Bang Bang!

1

Glitter & Trauma Mix

1,2,3,4 es ist so schön bei dir. 5,6,7,8 ich bleib die ganze Nacht. Wo wart ihr 2015? Im Glitzerkonfettiregen auf Ibiza, zu Bubblegum Techno in Brooklyn getanzt, Italo Pop in einer Bar in Wien gehört, die Anlage bei Nu Disco-Sounds in Paris aufgedreht, anregende Diskussionen über den Unterschied zwischen Indie Dance und Tropical Indie auf einem Flug von Berlin nach LA diskutiert , während eines Kölschs zu Chillwave mit den Füßen gewippt oder doch nur zu Hause euch in Tom Selleck 2000s Schnurrbartgalaxie begeben und euch dabei hemmungslos besoffen und nun komplett im Arsch? Oder auch nicht? Wir schon. Und alle unsere Liebschaften & amourösen Tête-à-Têtes der letzten zwölf Monate haben wir mal wieder in diesen kleinen Mix zusammengefasst. Glitter & Trauma. Have a fun!

 

Die Tracks in Liste folgen dann hier …  Continue Reading

0

JackLNDN – Deep House London Mixtape #060

Source: deephouseamsterdam.com

Source: deephouseamsterdam.com

I’m going deeper Underground. Jack LNDN, der Electric Disco Man aus der britischen Hauptstadt hat für das Online Musik Magazin Deep House Amsterdam, mit seinen beiden Ablegern London und Ibiza, diesen groovigen Deep House Mix gebastelt. Allein die erste Nummer, Hold On von Amtrac fordert zum Weiterhören auf. Die komplette Tracklist und einen freien Download to go findet ihr dann nach dem Klick.

0

Applescal – Friendly & Danceable

Source: wikipedia.org

Source: wikipedia.org

Ich habe versucht, einen Mix zu machen, der freundlich klingt, aber zeitgleich auch tanzbar sein sollte. Es sollte etwas ähnliches werden wie das, was ich versuche, in einem Club rüberzubringen. Friendly & Danceable heißt also der Mix den der Holländer Pascal Terstappen alias Applescal für den Musikblok trdnmusik zusammengestellt hat und den ihr euch auch gleich als freien Download hier einpacken dürft. Neben klasse Sets erstellt der 28-jährige Applescal auch seit geraumer Zeit eigene Alben und so sind bislang A Slave’s Commitment und A Mishmash Of Changing Moods via Traum Schallplatten herausgekommen und seine letzten beiden Platten Dreaming In Key und das 2015er For auf seinem eigenen Label Atomnation.

Die Tracks auf dem Mix sind dann:

01. George Fitzgerald feat. Boxed In – Full Circle (Bonobo Remix)
02. DJ T – Euphoria Continue Reading

0

Sunburn | A Mixtape by La.Ga.Sta.

Your kisses are wasted on me. Manche von euch fragen sich vielleicht was so ein lässiger Typ wie Tom Selleck 2000 an einem heißen Sommertag so treibt, um sich abzukühlen. Reingeschlüpft in Espandrillas & Badeshorts, Tank-Top übergestreift, Ray Ban-Clubmaster aufgesetzt, Dutt gestyled und schwupps mit dem Fixie zur Costa Smeralda geht’s schon los. Hier angekommen rotiert er dann zwischen Beachbar, Wellenreiten, Beachvolleyballmatches und dem auflegen abgefahrener Summertunes. Keine Ahnung, ob das unsere Kollegen des geschmackssicheren Blogs La.Ga.Sta aus Athen genauso machen, fest steht aufjedenfall, dass sie uns regelmäßig mit ihren tollen Compilations beglücken. Auf ihrem Sunburn-Mixtape, was ihr euch auf Soundcloud downloaden könnt, vereinen sie Vibes von Baio, Todd Terje, HNNY oder auch Julio Bashmore. So oder so ein Anlass sich den Mix mit zur nächsten Badegelegenheit zu nehmen und das letzte Sommerwochenende zu genießen.

0

In Session: Kölsch

Source: http://www.kompakt.fm/artists/koelsch

Sublime, simmering house music from an artist at the peak of his career. Vollkommen nachvollziehbar was das renommierte Mixmag da von sich gibt, wenn es um den dänischen Produzenten Kölsch geht. So sorgte dieser – eigentlich heißt er Rune Reilly Kölsch – ja vor kurzem mit dem Release seines zweiten Albums 1983 auf Kompakt für ordentliche Jubelstürme bei vielen Anhängern der Schnurrbartgalaxie. Kein Wunder, setzt Kölsch seinem bereits vor 2 Jahren mit seinem Debüt 1977 eingeschlagenen Weg melodischen Techno zu kredenzen fulminant fort. Kollaborationen mit Gregor Schwellenbach (Cassiopeia, Talbot, The Road) dürfen darauf ebenso wenig fehlen wie welche mit Tomas Høffding (Bloodline). Der Titeltrack 1983 eröffnet dann auch seinen ultrastarken Mix, wo wir wieder beim Mixmag wären.

0

The Magician – Magic Tape 52

magician

Say cheese! Also: Bitte lächeln, denn es gibt auch gute Nachrichten zum Wochenstart. Bei den meisten Zaubertricks geht es nicht um irgendein extravagantes Trickgeheimnis, sondern es kommt in erster Linie auf die richtige Präsentation an, um die Audienz auszutricksen. Es wundert also kaum, dass der Belgier The Magician, zweifelsfrei ein Meister seines Faches, vor lauter musikalischer Spielfreude uns mal wieder mit seinem Magic Tape 52 verzaubert hat und es abermals in der hauseigenen Tom Selleck 2000 Heavy-Rotation rauf und runter läuft. Flotte Future-Disco trifft Summerhouseparty und das alles mit neuen Hits frisch abgemixt vom Magier. Aber hört und staunt am besten selber und greift euch den üblichen freien Download ab.

0

WEKEED presents MEEXTAPE #1

Auf den Geschmack gekommen. Gestern durften wir noch mit der Indie-Train durch Köln tingeln und nostalgisch die Indieheroen der 00er Jahre abfeiern, da darf natürlich auch in der Schnurrbartgalaxie die elektronische Transformation ins Jahr 2015 am heutigen Tag nicht fehlen. Für famose Remixe auf Youtube bekannt ist das Pariser Duo Wekeed, die auf ihrem Meextape #1 genau den richtigen Mix mit Phoenix, Two Door Cinema Club, Lorde, Disclosure und weiteren liefern. Just like other couples make love, we make music. Sweaty grooves & sensuality are what we’re all about. Dieser Selbtsbeschreibung kann man nichts mehr hinzufügen und sich stattdessen zurücklehnen. Ein Highlight ist dann aufjedenfall ihr Track Wild Child, zu dem es dieses feel-good-video gibt:

0

Marc Poppcke – Favourites Of The Month May 2015

Marc-Poppcke

Music makes the world go round. Ein weiteres monatliches must-have sind die Favourites Of The MonthMixes des aus Hildesheim stammenden Marc Poppcke. Der nach seinem Studium längst in Berlin etablierte Poppcke gibt dabei stets einen erstklassigen Überblick über die elektronischen Neuheiten, geschmackssicher abgemischt und ein Appetizer für jeden Clubabend. In diesem Monat ist sowohl frisches Zeug von Einmusik, Johannes Brecht oder auch Stephan Bodzin mit dabei.

Die komplette Tracklist:  Continue Reading

0

The Magician – Magic Tape 51

Er ist’s! Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte; Süsse, wohlbekannte Düfte Streifen ahnungsvoll das Land. Veilchen träumen schon, wollen balde kommen — Horch, von fern ein leiser Harfenton! Ist es The Magician? Nein der Frühling, ja du bist’s! Und weil die bunten Farben der Narzissen noch besser durch musikalische Begleitung zur Geltung kommen, darf natürlich auch der jüngste Mix des Belgiers The Magician nicht fehlen. Park-Streaming kann dabei ausgeschlossen werden, weil es das Magic Tape 51  wie immer zum freien Download to go gibt.